Britische Jungferninseln Beschreibung

Die Britischen Jungferninseln (British Virgin Islands/BVI) bestehen aus mehr als 25 wunderschönen Inseln, die inmitten von geschütztem, türkisfarbenem Wasser in der zentralen Karibik liegen. Tortola, Jost Van Dyke, Virgin Gorda und Anegada sind die wichtigsten Inseln des Archipels. Die kleineren Inseln, die sich hervorragend für einen Besuch am Tag oder über Nacht eignen, sind ein Teil der vielfältigen Mischung an tropischen Vergnügungen, die je nach Wunsch ganz ruhig oder erlebnisreich auf einer Yachtcharter auf den Britischen Jungferninseln ausfallen können. Weiße Sandstrände, seglerfreundliche Bars, Boutiquen, Schnorcheln und Sporttauchen in Korallenriffen voll mit Meerestieren - dies alles ist eine perfekte Mischung, um ein erfrischendes und verjüngendes Erlebnis beim Segeln auf einer privaten Luxusyacht zu schaffen. Ein Segelurlaub auf den Britischen Jungferninseln ist für den Segler eine der besten Möglichkeiten, um ein spannendes und erinnerungsträchtiges Abenteuer in der Karibik zu erleben.

Chartern ab Tortola

Ein Segelurlaub auf den Britischen Jungferninseln bietet eine einzigartige Kombination aus beständigen Passatwinden, geschützten Gewässern mit minimalem Tidenhub, nur wenigen unmarkierten Gefahren, Navigation auf Sicht, ausgezeichneten Navigationshilfen, kurzen Strecken zu neuen Zielen (häufig nur wenige Seemeilen) und geschützten Buchten und Meerengen, in denen das Ankern oder Übernehmen einer Mooring-Boje einfach und stressfrei ist. Yachthäfen mit Treibstoff und Wasser sind niemals weit entfernt, so wie auch die Unterstützung der Moorings Basis in Road Town. Die Passatwinde liegen fast das ganze Jahr über bei durchschnittlich 10 bis 20 Knoten und wehen gleichmäßig, so dass sich die Britischen Jungferninseln ausgezeichnet für Segelanfänger eignen. Der Kurs lässt sich in fast jeder Passage leicht abstecken, egal zu welchem Ziel man segeln will. Die Inseln bieten ruhiges Wasser und die Navigation ist unkompliziert. Die Temperaturen liegen im Bereich von 24°C bis 31°C. 

Tortola Highlights

Viele der Britischen Jungferninseln sind bergige Überreste von längst erloschenen Vulkanen, die sich in üppigem Grün aus dem Meer erheben und das Auge verwöhnen. Das Gebiet umfasst auch majestätische Steinformationen und faszinierende Wasserhöhlen. Korallenriffe sind im Überfluss vorhanden. Die natürliche Schönheit ist einer der Hauptgründe, warum Segler eine Yachtcharter auf den Britischen Jungferninseln wählen. Aber auch die Attraktionen an Land sind vielfältig und abwechslungsreich und reichen von Strandbars über ruhige Dörfer bis hin zu schönen Läden. 

Informationen rund um die Marina

Adresse 
The Moorings, located in Wickhams Cay II 
PO Box 139, Road Town 
Tortola, Britische Jungferninseln


Öffnungszeiten der Basis
7:00 - 23:00 Uhr, an 7 Tagen/Woche
Juli - Sep: 8:00 - 22:00 Uhr
Sicherheits- oder Abendpersonal begleitet die Gäste außerhalb der Öffnungzeiten zu Ihrer Yacht


Einrichtungen der Basis
Bar, Café & Restaurant 
Zoll & Personenkontrolle
Supermarkt
24 Stunden Sicherheitsdienst
Kabelfernsehen & WiFi Internet
Wäscheservice (gegen Gebühr)
Toiletten und Duschen


Einrichtungen am Dock
Bugliegeplätze
Dreiphasenstrom
Abfall- und Ölentsorgung
Tankstelle

Revierinfos

Erfahrungsstufe
Ein Segelschein ist nicht erforderlich, jedoch muss ein Segel- oder Motorbooterfahrungsnachweis ausgefüllt werden, um sicherzustellen, dass Sie über die nötige Erfahrung verfügen, um eine Yacht zu chartern.


Revier
Der Nationalpark Trust schützt einige Riffe und Gebiete.


Reviereinschränkungen
Es ist strengstens verboten, alleine zu segeln. Sie benötigen mindestens zwei Personen an Bord.


Seekarten & Hafenhandbücher
Die Seekarten und Hafenhandbücher, die Sie für dieses Segelrevier benötigen, werden Ihnen beim Revierbriefing ausgehändigt.


Nachtsegeln
Sie müssen spätestens eine Stunde vor Sonnenuntergang festgemacht haben. Es ist nicht erlaubt in der Nacht zu segeln, außer Sie haben dies vor dem Ablegen mit dem Basismanager vereinbart. Die Entscheidung hängt von Ihrer Erfahrung ab und kann vorab abgefragt werden. Sie müssen den Segel- oder Motorbooterfahrungsnachweis ausfüllen, damit die Basis dies überprüfen kann. Wir können jedoch keine Genehmigung garantieren.


Segelerlaubnis & Steuern
Wenn Sie in den Gewässern der BVI segeln, benötigen Sie eine Nationalpark-Erlaubnis , die bereits in den Charterkosten enthalten ist. Gebühren für das Anlegen von Ballplätzen sind nicht im Voraus bezahlt. Übernachtungsgebühren werden erhoben, wenn Sie Ihr Boot an einem Ball für Übernachtungsliegeplätze sichern. Eine Nationalparkgebühr wird für Yachtcharter Gäste im Voraus erhoben und ist Teil Ihrer Gesamtkosten für Ihr Boot. Bitte beachten Sie: Wenn Sie The Baths auf dem Landweg betreten, müssen Sie Ihre Erlaubnis aus Ihren Charterunterlagen mitnehmen, oder Sie zahlen eine zusätzliche Eintrittsgebühr von 3 USD für Erwachsene und 2 USD pro Kind.


Anlegegebühren & Steuern
Moor Seacure Ltd. verwaltet die Mooringsbojen in den gesamten BVI. Der Anlegepreis wird pro Nacht berechnet (normalerweise 30 USD pro Nacht). Boaty-Ball.com verwaltet ebenfalls reservierbare Mooringbojen an ausgewählten Orten. Bitte besuchen Sie Boaty-Ball.com, um die Verfügbarkeiten zu überprüfen.

Rund um die Basis

Hotels
Mariner Yacht Club Hotel (Tortola)
Nanny Cay Resort and Marina (Tortola)
Leverick Bay Resort (Virgin Gorda) 
Maria's By The Sea
Treasure Isle Hotel
Nanny Cay Hotel


Banken
Scotiabank, Chase Manhattan, CIBC (kann Geld tauschen) und Banco Popular.
Geöffnet Mo - Fr 9:00 - 14:00 Uhr


Post
Die Post liegt am Blackburn Highway in Road Town. 
Geöffnet Mo - Fr 8:30 - 16:30 Uhr, Sa 9:00 - 12:00 Uhr 
Tel .: (284) 494-3701.


Restaurants
Brandywine - ca. 15 Minuten mit dem Taxi
Bananakeet - ca. 25 Minuten mit dem Taxi
Pusser’s - ca. 5 Minuten mit dem Taxi

Proviant

An dieser Basis ist der Online Proviantbestellservice verfügbar. I

Supermärkte

Es gibt auch einige Lebensmittelgeschäfte, die zu Fuß oder mit einer kurzen Autofahrt von der Basis aus erreichbar sind. Die Öffnungszeiten variieren je nach Wochentag und Hoch-/Nebensaison. Rufen Sie daher im Voraus bei dem jeweiligen Laden an.

Aktivitäten

Ausflüge
Inseltour
Gehen Sie auf Entdeckungstour und erkunden Sie diese Segeldestination von hoch oben in den Bergen. Nehmen Sie ein Taxi und fahren Sie durch die steile Hügellandschaft der Insel.

Brandywine Bay
Nehmen Sie sich ein Taxi zu diesem Restaurant in Tortola und genießen Sie eines der besten Gastronomie-Erlebnisse der Britischen Jungferninseln. Mit atemberaubender Aussicht, edlem Dekor und einer köstlichen Auswahl an mediterraner Küche, bietet das Brandywine einen ausgezeichneten Rahmen für besondere Anlässe oder einfach nur zur Feier Ihrer ersten oder letzten Nacht in Tortola. Beliebte Gerichte auf der Karte sind Moules a la Mariniere (in Weißwein gedünstete Muscheln), Languste und Fenchelsalat, Lammkeule und Filet Mignon.

North Shore
Fahren Sie mit dem Taxi zur Nordküste und entdecken Sie einige wunderschöne abgelegene Strände, wie beispielsweise Smuggler's Cove und Long Bay Beach.


Zipline
Legen Sie die Ausrüstung an, hängen Sie sich ein und sausen Sie auf einer spaßigen Seilrutsch-Tour durch die Hügel über Tortola. Es ist ein aufregendes Erlebnis und perfekt für die ganze Familie. Die Rezeption kann nach Bedarf Seilrutsch-Touren für Gäste arrangieren.

Wassersport

Sie können zu Ihrer Charter vorab Wassersportgeräte hinzubuchen. Diese sind dann bereits bei Ankunft auf Ihrer Yacht. Sie können diese ebenso an der Basis mieten. Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl verfügbar ist . Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Wassersport-Optionen.


Tauchen 
Durch seine Lage im Mariner Yacht Club Hotel macht es SCD Ihnen unglaublich einfach, Tauchgänge zu Ihrer Charter hinzuzufügen. Reservierungen im Voraus werden empfohlen, vor allem während der Ferien- und Hochsaison. Unser Verkaufsteam kann eines der zwei Mietpakete direkt zu Ihrer Charter hinzufügen. Um Ihren Rendezvous-Tauchgang zu arrangieren, rufen Sie uns an.


Rendezvous-Tauchen
Wählen Sie aus einer Vielzahl von Optionen und vereinbaren Sie ein Treffen an einem der unten aufgeführten Treffpunkte. SCD wird ein oder mehrere eigene Tauchboote sowie die gesamte für einen sicheren und unterhaltsamen Tauchausflug notwendige Ausrüstung mitbringen.

Discover Scuba – für diejenigen, die keinen Tauchschein haben

  • 2-Flaschen-Tauchgang vormittags - Tauchschein muss mitgebracht und vorgelegt werden
  • 2-Flaschen-Tauchgang nachmittags - Tauchschein muss mitgebracht und vorgelegt werden
  • 1-Flaschen-Tauchgang nachmittags - Tauchschein muss mitgebracht und vorgelegt werden

Treffpunkte für das Rendezvous-Tauchen:

  • Cooper Island
  • Marina Cay
  • Norman Island
  • Trellis Bay
  • Mariner Yacht Club Hotel (unsere Basis)


Schnorcheln
The Moorings stellt Schnorchelausrüstung (Flossen, Masken & Schnorchel) zur Verfügung. Da Kindergrößen jedoch etwas limitiert verfügbar sind, bitten wir Sie, eigene mit zu bringen.


Angeln
Sie können zu Ihrer The Moorings Motoryacht oder Segelkatamaran Charter Angelausrüstung hinzufügen. In der Crewed Yachtcharter ist diese bereits enthalten.

Aufgrund der jüngsten Vorschriften des British Virgin Islands Conservation and Fisheries Departments bieten wir für The Moorings Monohull-Charter auf den Britischen Jungferninseln keine Angelausrüstung mehr an.

Für jede Yacht, die auf den Britischen Jungferninseln fischen möchte, ist eine Schiffsregistrierung erforderlich. Wir bieten diese für unsere gesamte Segel- und Motorkatamaranflotte der Britischen Jungferninseln an. Bitte kontaktieren Sie Ihr The Moorings Verkaufsteam, um Ihre Yacht entsprechend zu registrieren.

Jeder Erwachsene, der auf den Britischen Jungferninseln angelt, muss einen persönlichen Angelschein vorweisen. Angelscheine sind für jede Art des Fischens auf den Britischen Jungferninseln erforderlich. Sail Caribbean Divers, stellt eine praktische Angelschein-App zur Verfügung. Die Kosten betragen US$ 65 pro Person, und die Angenlscheine haben eine Gültigkeit von einen Monat. Bitte senden Sie Ihren Antrag zur Erstellung von Angelscheinen mindestens 2 Wochen vor Charterbeginn per E-Mail an info@sailcaribbeandivers.com, damit die behördliche Bearbeitungszeit gewährleistet ist.

Sie können Ihren Angelschein und Ihre Ausrüstung nach Ihrer Ankunft an der Basis bei Sail Caribbean Divers in der rosafarbenen Hütte abholen.

Bitte beachten Sie, dass Sie in den Nationalparks nicht angeln dürfen, und solange Sie nicht mit genügend räumlichem Abstand zur Küste angeln, sollten Sie die Fische aufgrund einer möglichen Ciguatera-Vergiftung nicht verzehren. Speerfischen ist nicht erlaubt.

Reiseinformationen

Vor der Reise

Adresse  
The Moorings, located in Wickhams Cay II 
PO Box 139, Road Town 
Tortola, Britische Jungferninseln


Öffnungszeiten der Basis
7:00 - 23:00 Uhr, an 7 Tagen/Woche
Saisonzeitraum: Diese Basis ist von Anfang November bis Ende Juli geöffnet.


Zeitzone
UTC/GMT -4 Stunden


Touristeninformation
Tourist Information Center                                   
Road Town, Tortola, BVI 
Tel: (284) 494-3134 Fax: (284) 494-3866 
E-mail: info@bvitourism.com


Allgemeine Informationen
Fläche: 153 Quadratkilometer
Bevölkerung: 18.000  
Hauptstadt: Road Town auf Tortola 
Offizielle Sprache: Englisch
Religion: Methodismus, Anglikanische Kirche, Katholizismus, Islam, Baptismus, Zeugen Jehovahs, Adventisten   
Regierung: British Dependent Territory
Straßenverkehr: links
Wirtschaft: Tourismus, Offshore Banking, Fischerei

(nach oben)

Anreise

Flughafen
Es gibt zwei Wege, um nach Tortola zu gelangen:

  1. 1. Fliegen Sie zum Flughafen Beef Island (EIS) auf Tortola und nehmen Sie dann ein Taxi zur Basis.
  2. 2. Fliegen Sie nach St. Thomas (STT) und nehmen Sie dann die Schnellfähre zum Roadtown Harbour auf Tortola.

Wenn sie über St. Thomas reisen dann nutzen Sie die Vorteile des BVI Tourismus Meet und Greet Services. Das professionelle Tourismus-Team des Begrüßungsprogramms der Britischen Jungferninseln bietet Hilfe für Gäste, um Verbindungen zu Taxis, Fähren, Gepäckanfragen und mehr zu finden. Diesen Service können Sie im Kiosk des Flughafens anfordern oder am Terminal der Marina. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Mr. Kevin Hughes vom BVI Tourist Board per email: khughes@bvitourism.com oder per Telefon unter: 1(284)494-3134.


Transfer
Flughafen Beef Island nach Roadtown
Nutzen Sie die Möglichkeit Ihren persönlichen Premium Transfer zur Moorings Basis auf Tortola im Voraus zu buchen. Die Fahrt dauert etwa 30 Min. Ihre Ankunftszeiten werden von unserem Transferservice nachverfolgt, sodass Sie pünktlich bei Ihrer Ankunft erwartet werden. Dieser Service beinhaltet:

  • Minibus mit Klimaanlage, Wasserflaschen, Transfer von Beef Island direkt an den Tresen unserer Moorings Rezeption
  • Speziell ausgehandelte Preise & Taxi/Fähre Pakete
  • Zuverlässiger Service
  • Keine Wartezeiten auf überfüllte TaxisUm Ihren Transferservice mit The Moorings zu buchen, rufen Sie bitte unser Verkaufsteam unter +49 (0)6101 55 791 50 an.

St. Thomas nach Roadtown

Mit der Fähre dauert die Überfahrt etwa 60 Min. Sie können den Fähr- und Taxitransfer vorab über The Moorings buchen.

Fährservices
Road Town Fast Ferry bietet Fährverbindung von Charlotte Amalie, St. Thomas nach Road Town, Tortola, wo sich die The Moorings Basis befindet. Fährüberfahrten können mit oder ohne Landshuttleservice reserviert werden. Preise und Zeitpläne finden Sie unten.

Kosten:
90 US$ für die Hin-und Rückfahrt inklusive Taxi Transfer zwischen St. Thomas und Roadtown bzw. 60 US$ ohne Taxi.
Planen Sie bitte mindestens 3,5 Stunden von der Abfahrt in Tortola bis zum Abflug in St.Thomas ein.
St. Thomas Hafengebühren: Wer St. Thomas verlässt um nach Tortola zu reisen, muss eine Gebühr von 10 US$ zahlen. Die Bezahlung kann bar am beim Fähren-Check-in vorgenommen werden.

Den vollständigen Fahrplan der Fähre finden Sie unter roadtownfastferry.com. Stellen Sie bei der Buchung Ihrer Fähre sicher, dass Sie genügend Zeit haben, um die Sicherheits- und Zollbestimmungen zu erfüllen.

Um Ihren Transfer mit The Moorings zu buchen, kontaktieren Sie unser Verkaufsteam unter +49 (0)6101-55791 522.

Check In/Check Out

Check In Prozess
Yachtübernahme: 12:00 Uhr
Vorabend Check-In: 18:00 Uhr
Briefing: 
Mo-Fr: 9:30 Uhr, 12:00 Uhr, 16:00 Uhr & 19:00 Uhr*
Sa + So: 8:30 Uhr, 12:00 Uhr, 16:00 Uhr & 19:00 Uhr*

Für Kunden, die einen Vorabend Check-In gebucht haben, ermöglichen wir teilweise ein Briefing um 16:00 Uhr und um 19:00 Uhr; diese Briefing-Zeiten sind jedoch nicht garantiert. Bitte erkundigen Sie sich beim Check-In an der Rezeption nach den Briefing-Zeiten.

Alle Skipper sind verpflichtet, an den Einweisungen teilzunehmen. Die Einweisung beinhaltet alle wichtigen Informationen zum Revier, der Funk-Nutzung, Hilfe im Notfall usw. Das Bootbriefing wird an Bord Ihrer Yacht stattfinden.


Späte Ankunft
Wenn Sie außerhalb der Öffnungzeiten ankommen, wird eine Nachricht an der Eingangstür hinterlassen, die den Standort Ihrer Yacht angibt. Die Briefings werden am nächsten Morgen vor dem Ablegen abgehalten.


Check Out Prozess
Yachtrückgabe: 11:00 Uhr für Segel- und 10:00 Uhr für Motoryachtcharter

Die Yacht wird bei der Rückkehr überprüft, bitte stellen Sie also sicher, dass hierfür genug Zeit vor der Yachtrückgabe bleibt.

An Bord

Kühlboxen
Kühlboxen stehen Ihnen an der Charterbasis kostenlos zur Verfügung, und werden nach dem Prinzip "wer zuerst kommt, bekommt zuerst" ausgegeben. Nur eine Kühlbox pro Yacht.


Proviant
Dieses Paket enthält einige der Grundlagen, um Ihren Urlaub entspannt zu beginnen. Zusätzliche Artikel können Sie online bestellen und und wir liefern diese direkt an Ihre Yacht. 

Mobiltelefone
Erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter nach Informationen zur Mobilfunkabdeckung in dieser Region. Sie erhalten, auf Wunsch, kostenlos ein Mobiltelefon von uns. Vor der Abreise ist eine Kaution in Höhe von 200 US$ fällig. Es werden nur getätigte Gespräche abgerechnet. Diese Kosten im Durchschnitt die Hälfte der Kosten für ein internationales Roaming-Gespräch. Informieren Sie sich über unsere Optionalen Extras und unsere WLAN-Pakete.


Musik/iPods  
Die meisten unserer neueren Yachten sind Bluetooth-fähig, wir können jedoch nicht garantieren, dass alle Yachten damit ausgestattet sind. Deshalb empfehlen wir, ein AUX-Kabel mitzubringen, damit Sie Musik von Ihren mobilen Geräten abspielen können.


Strom
In den BVI werden 110/60 V AC, 60 HZ US-2-Pin-Stecker verwendet. Die Docks sind mit Steckdosen mit 110 V ausgestattet. Alle Yachten sind mit Stromkabeln und 110-V-Steckern ausgestattet. Yachten müssen an Landstrom angeschlossen sein oder müssen den Generator eingeschaltet haben (falls zutreffend), um die Steckdosen für Haartrockner, Computer usw. zu verwenden. Auf allen unseren Yachten gibt es einen 12-Volt-Zigarettenanzünder am Kartentisch und einige Yachten verfügen über USB-Anschlüsse. Einige größere Yachten können mit Drei-Phasen-Strom ausgestattet sein.

Wichtige Informationen

Zoll und Personenkontrolle
Die Einreise-, Ausreise- und Visa-Bestimmungen sind von Ihrem Abreise- und Zielland abhängig. Sie sind selbst dafür verantwortlich, alle erforderlichen Dokumente dabei zu haben. Informieren Sie sich daher vor Ihrer Reise beim Auswärtigen Amt.


Segelscheine
Es gibt zwar keine Scheinpflicht, wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihre Segelscheine mitführen. Wenn Sie von der Küstenwache oder den Hafenbehörden kontrolliert werden, kann dies wichtig sein. Wenn Sie keine offiziellen Scheine besitzen, muss der Skipper einen Segelerfahrungsnachweis oder Motorbooterfahrungsnachweis ausfüllen. 


Gepäck
Teil des großen Charms der Karibik macht gerade die Abgeschiedenheit und entspannte Atmosphäre aus. Durch diese Abgeschiedenheit können Verspätungen Ihres Fluges oder verspätetes Gepäck vorkommen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, wichtige persönliche Dokumente, Buchungsbestätigungen und alle notwendigen Medikamente und persönlichen Gegenstände, die nur schwer ersetzbar sind, im Handgepäck mit sich zu führen. Außerdem empfehlen wir Ihnen, auch Kleidung zum Wechseln und die für Sie wichtigsten Hygieneartikel in das Handgepäck miteinzuplanen.


Drohnen
Die Verwendung von fliegenden Drohnen kann in einigen Revieren eingeschränkt sein. Die aktuellen Drohnenbestimmungen in dieser Destination finden Sie unter http://www.bvi.gov.vg/media-centre/drone-users-are-subject-aviation-rules


Währung
Auf den gesamten Britischen Jungferninseln werden US Dollar und Reiseschecks in US$ angenommen. 
An den meisten Orten werden auch Visa und MasterCard akzeptiert.


Trinkgeld
Falls das Trinkgeld nicht in Ihrer Endabrechnung enthalten ist, ist ein Trinkgeld von 15 bis 20% für Skipper üblich. Bei einer Crewed Yacht Charter ist ein Trinkgeld von 15 bis 20% des Gesamtbetrags Ihrer Charter üblich. In Restaurants, Taxis usw. ist ein Trinkgeld von 10 bis 15% üblich. Bei Gepäckträgern ist 1 Dollar pro Gepäckstück üblich. 


Steuern & Gebühren
Während der Charter können Kosten anfallen, z. B. Anlegegebühren oder Segelsteuern. Wir empfehlen dringend, ausreichend lokale Währung mitzubringen, um diese Kosten zu decken, da diese nicht immer mit USD, Debit- und / oder Kreditkarten bezahlbar sind.


Kaution
An der Basis müssen Sie eine Kaution per Visa oder Master Card hinterlegen. Diese wird am Ende Ihrer Charter erstattet, sofern keine Schäden oder Verluste entstehen. 

Gesundheit & Sicherheit

Informationen zu Impfungen und Immunisierungen
Antigua ist im Allgemeinen risikofrei von ansteckenden Krankheiten.Weitere Informationen finden Sie beim Auswärtigen Amt.


Reisehinweise
Reise- und Sicherheitshinweise finden Sie beim Auswärtigen Amt.


Sicher schwimmen
Aus Gründen der Sicherheit und des Umweltschutzes wird das Füttern von Fischen nicht empfohlen und ist in einigen Ländern möglicherweise verboten.