Athen Zea Beschreibung

Wenn Sie einen Segelurlaub suchen, der hervorragende Segelbedingungen, wunderschöne Landschaften, historisch bedeutende, altertümliche Ruinen, abgelegene Inseln, berauschendes Nachtleben, Gastfreundlichkeit und eine exzellente Küche bietet, dann ist Griechenland genau richtig für Sie. Am südlichsten Ende an der Ostküste des griechischen Festlandes gelegen, ist Marina Zea ein idealer Ausgangspunkt für Segeltörns im Saronischen Golf und dem Ägäischen Meer und bietet die Möglichkeit z. B. die Kultur und Geschichte der Inseln Poros und Hydra zu erkunden. Dieses atemberaubende Segelrevier voller bezaubernder Gewässer wird Ihnen alles bieten was Sie suchen und vieles mehr! In diesem großen und abwechslungsreichen Segelgebiet, werden Segelbedingungen geboten, die zu jedem Segelstil passen. Ein Segelurlaub ab Marin aZea im Saronischen Golf umfasst viele kurze Passagen mit weniger Wind und ist ideal für geschützte Törns an malerischer Küste entlang. Das Ägäische Meer und die Kykladen hingegen bieten mehr Wind und Gelegenheit zum sportlichen Segeln auf offenem Meer. Beide Segelgebiete sind beeindruckend und bieten dieselbe Mischung aus modernen Annehmlichkeiten in den Resorts und Touristenorten sowie idyllischen, ruhigen Destinationen und historischen Stätten.


Bitte beachten Sie: Für Charter in Griechenland müssen mindestens 2 Erwachsene (min. 18 Jahre alt) an Bord sein, ein Skipper mit Segelschein und ein erfahrener Co-Skipper. Alle Voraussetzung für eine Yachtcharter in Griechenland ansehen


Im östlichen Mittelmeer macht der Tidenhub nur etwa ein bis zwei Fuss aus, weshalb Tidenströme unproblematisch sind. Während der Segelsaison von April bis Oktober überwiegen blauer Himmel und warme Temperaturen, die zwischen 24 und 28 °C liegen. Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt 27 ºC. Ein Segelurlaub ab Lavrion im Saronischen Golf beinhaltet kürzere Passagen und weniger Wind als das Segeln in den Kykladen. Die Törns sind geschützt, das Wasser ist relativ flach. Die Kykladen und das Ägäische Meer bieten mehr Wind für anspruchsvolleres Segeln. In den Monaten im Frühling und Herbst geht ein leichter Wind aus südlicher Richtung. Im Juli und August hingegen herrscht ein stärker Wind. Eine Yachtcharter ab Marina Zea ist für erfahrene Segler am besten geeignet. Weitere Informationen finden Sie im Reiter Segelwetter.


Das Segelrevier rund um Marina Zea gehört zur schönsten Umgebung in ganz Griechenland. Sie werden von der Vielfalt dieses Segelgebiets mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten, einladenden Stränden und traditionellen Dörfern rund um den Saronischen Golf und des Ägäischen Meeres begeistert sein. Der einzigartige Charakter dieser Region spiegelt sich auch in der Architektur der Häuser und Dörfer sowie in den Schlössern, Festungen, Klöstern, Tempeln wieder die hoch auf den Hügeln thronen.Segeln Sie auf den geschützten Gewässern des Saronischen Golfes entlang der Halbinseln von Attika und dem Peloponnes oder erfreuen Sie sich an anspruchsvollerem Segeln auf offenem Meer zu den zauberhaften Kykladen. Jede Destination bietet Ihnen unzählige Attraktionen. Zu den Highlights einer Segelcharter ab Marina Zea gehören unter anderem: Schnorcheln, Schwimmen und Sonnenbaden an unberührten Stränden, das Erkunden von historischen Sehenswürdigkeiten wie altertümliche Tempel und Schlösser, Schlendern über traditionelle Märkte in alten Dörfern und der Besuch von Bars und Tavernen, die lokale Köstlichkeiten bieten.

Marina und Revierinfos

Adresse & Karte

Adresse
The Moorings
Freatida 185 36 - Piraeus
Tel: +30 210 4530911 Fax: +30 210 4559031
E-Mail: k.g@medmarinas.com
37° 55’ 56’’N23° 39’ 01’’ E – VHF 69


Geschäftszeiten
Montag bis Donnerstag: 9 bis 17 Uhr 
Freitag und Samstag: 9 bis 20.30 Uhr
Sonntag: 9 bis 14.30 Uhr


Saison: Diese Destination ist vom 1. Dezember bis 1. April geschlossen. 


Basis-Einrichtungen

  • Anlegen in der Marina: 670 Yachten bis zu 120 m
  • 24-Stunden-Service im Hafen, Überwachungskameras, 24-Stunden-Sicherheitsdienst
  • Strom und Wasser
  • Diesel
  • Sanitäre Anlagen
  • Wäscheservice
  • Geldautomat
  • Geschäfte
  • Schwimmbad - Restaurants - Bars und Cafés
  • Laufnähe zum Piraeus City Center
  • Maritimes Museum Griechenland innerhalb der Marina
  • 50 km vom Flughafen Athen entfernt
  • 15 km zur Innenstadt Athen

 

Beachten Sie die Voraussetzungen für eine Segelcharter in Griechenland (Lizenzbestimmungen).

Hier finden Sie den
Erfahrungsnachweis (Declaration of Honor) für Co-skipper.


Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie Ihre Segelscheine oder Segelqualifikationen mitbringen. Ohne diese Dokumente ist das Segeln nicht möglich. Wenn Sie uns die nötigen Nachweise nicht im Voraus angeben, wird sich die Abfahrt an der Basis ggfs. verzögern. Für die griechischen Hafenbehörden sind die Segellizenzen erforderlich, die Sie in Ihrer Buchungsbestätigung angegeben haben. Bitte denken Sie daran, diese mitzunehmen. 



Reiseinformationen

Anreise 
Der internationale Flughafen von Athen, “Eleftherios Venizelos”, befindet sich auf der Nordostseite der Stadt in Spata. Die Entfernung zur Basis beträgt 50 km;der Transfer dauert ca. 60 Min. 


Fluggesellschaften
Lufthansa
Aegean Airlines
Germanwings
Flüge können direkt über The Moorings gebucht werden. Gerne helfen wir Ihnen eine passende Verbindung zu Ihrer Charter zu finden.


Flughafen
Flughafen "Eleftherios Benizelos"


Flughafentransfer

Mit dem Taxi:

Am einfachsten gelangen Sie mit dem Taxi zur Zea Marina (zahlreiche Taxis stehen vor dem Flughafen zur Verfügung). Die Fahrt dauert ca. 60 Minuten (je nach Verkehr)und kostet ca. 60 Euro. Bitte kontaktieren Sie unser Sunsail Basis Team unter athensyachtbase@tuimarine.com für Fragen oder Hilfe zum Transfer oder deren Buchungen.
Mit dem Bus:
Die Linie X-96 vom Flughafen zum Hafen von Pireaus und dann weiter mit Taxi zu unserer Marina kostet nicht mehr als 5 Euro. Alternativ fährt die Buslinie 904 vom Hafen von Pireaus zu unserer Basis. Die Fahrt mit dem Bus X-96 dauert ungefähr 70 Minuten vom Flughafen zum Hafen. Von dort zur Basis fahren Sie mit dem Taxi ca. 5 Minuten oder 20 Minuten mit dem Bus.
Mit der Metro:
Die blaue Linie vom Flughafen wird zur grünen Linie, die Richtung Monastiraki fährt. Steigen Sie am Hafen von Pireaus aus und nehmen Sie dann ein Taxi zur Marina (5 Euro) oder die Busline 904 zur Station Freatida. Die Fahrt mit der Metro dauert ungefähr 70 Minuten und kostet ca. 10 Euro pro Person und die Busfahrt vom Hafen zur Marina dauert ca. 20 Minuten und kostet 1,20 Euro pro Person.  


Zoll & Einreise  *Haftungsausschluss
Alle Besucher müssen über einen gültigen Personalausweis (bzw. Reisepass) verfügen.


Yachtübernahme/Yachtrückgabe
Yachtübernahme: Charter starten um 15.00 Uhr.

Charterbriefing
Das Charterbriefing findet am Ankunftstag und dann nochmal am Tag nach der Ankunft statt. Dieses Briefing enthält Informationen zum Segelrevier und praktische Tipps zu Land und Leuten.

Yachteinweisung
Die Yachteinweisung findet indivduell für jede Yacht statt. Diese enthält Informationen zur Technik der Yacht. Unser Team beantwortet Ihnen dabei gerne Fragen, die Sie zur Yacht haben.

Yachtrückgabe
Das Boot muss um 17.00 Uhr am Vorabend in der Basis zurückgegeben werden und für Überprüfungen bereit sein. Die Charter endet am nächsten morgen um 9.00 Uhr.


Verfahren bei später Ankunft
Das Basispersonal wartet bis 21.00 Uhr auf Sie. Nach 21.00 Uhr finden Sie ein Informationsschild an unserer Rezeption mit einer Mitteilung, wo Sie Ihre Yacht finden. Ihr Boot ist offen und wird durch ein Schild mit Ihrem Namen gekennzeichnet. Die Bootsausrüstung ist für die Nacht vorbereitet. Das Basispersonal steht am nächsten Tag ab 9.00 Uhr zur Verfügung.


Gebühren/Ausreisegebühren
Für Athen bestehen keine Ausreisegebühren.

Fläche: 131.957 km²
Einwohner: 10.737.428
Hauptstadt: Athen
Einwohner: Griechen, Sonstige (Ausländer)
Sprache: Griechisch (offiziell), Sonstige (einschließlich Englisch und Französisch)
Religion: Griechisch-Orthodox,  Muslime, Sonstige
Regierungsform: Parlamentarische Republik
Wichtigste Industrien: Tourismus, Nahrungsmittel und Tabakverarbeitung, Textilien, Chemikalien, Metallprodukte, Bergbau, Erdöl

Trinkgeld
Trinkgeld für Kellner, Taxifahrer etc. wird allgemein nicht erwartet, ein Aufrunden der Rechnung wird jedoch gern gesehen.

Währung
EURO

Strom
230V AC, 50 Hz, Zweifachstecker sind Standard

Zeit
Lokale Zeit ist UTC/GMT +2 Stunden; Sommerzeit +1 Stunde


Restaurants
In der Umgebung der Marina gibt es zahlreiche Restaurants - von Fast Food bis hin zu teuren Restaurants und von griechischer bis hin zu chinesischer und mexikanischer Küche.

Telefone
Das mobile Netzwerk ist in Griechenland sehr gut entwickelt. Informieren Sie sich vorab bei Ihrem Anbieter, ob Griechenland in Ihrem Vertrag inkludiert ist.

Internet

Eine 3G Verbindung ins Internet kann für Ihre Charter gekauft werden. Kurzfristige Verträge können mit Wind Vodafone oder Cosmote in Pireaus abgeschlossen werden. Bitte beachten Sie, dass Geschäfte um ca. 14:00 Uhr schließen. Der Flughafen Eleftherios Venizelos bietet W-LAN-Zugang. Außerdem ist W-LAN in vielen Cafés verfügbar. 


Mobiltelefone
Das Netzwerk für Mobiltelefone ist in Griechenland gut ausgebaut.  Sie können im Allgemeinen Ihr eigenes Mobiltelefon nutzen. Prüfen Sie vorher bei Ihrem Anbieter, ob ein Roaming in Griechenland möglich ist.


Touristeninformationen
Griechische Zentrale für Fremdenverkehr
Neue Mainzer Str. 22
60311 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69 - 2578270

Touristeninformation, Athen
210-8707 000
Touristeninformation, Internationaler Flughafen
210-353 04 45


Drohnen
Die Verwendung von fliegenden Drohnen kann in einigen Revieren eingeschränkt sein. Die aktuellen Drohnenbestimmungen in dieser Destination finden Sie unter https://my-road.de/drohnen-gesetze-in-griechenland/

(Nach oben)

 

Banken
Banken sind von Montag bis Donnersteag von 8.00 - 14.30 Uhr und Freitag bis 14.00 Uhr geöffnet. In 5 Minuten Laufnähe der Basis befinden sich drei verschiedene Geldautomaten.


Währungen/Geldwechsel
Geld kann in den Banken vor Ort gewechselt werden. Visa und Mastercard werden ebenso akzeptiert. American Express ist möglicherweise nur eingeschränkt nutzbar. Hinweis: Die Basis akzeptiert keine Barzahlung oder Schecks.


Autovermietung
Am Flughafen Eleftherios Venizelos können Sie Autos mieten. In der Nähe der Basis befinden sich auch Auto-und Motorradvermietungen. 


Schnorcheln und Tauchen
Schnorchelausrüstungen (Schwimmflossen, Masken und Schnorchel) befinden sich an Bord jeder Yacht. Bei Bei Bedarf können die Flossen soweit verfügbar in andere Größen getauscht werden. 

Das Sporttauchen unterliegt in Griechenland strengen Bestimmungen. In Hydra und auf den anderen Inseln gibt es Tauchclubs.


Informationen zum Yachthafen
An griechischen Häfen kann man keine Reservierungen vornehmen. Die Hafenbehörden benötigen Ihre Bootspapiere und Ihren Chartervertrag. Vergessen Sie nicht, die Dokumente wieder mitzunehmen, wenn Sie den Hafen verlassen. Der Durchschnittspreis pro Nacht für ein 12 m langes Boot beträgt 7€, in kleinen Häfen und in privaten Yachthäfen 40 - 50€.

In manchen Häfen sind Hafengebühren zu bezahlen. Diese sind nicht im Charterpreis inbegriffen.

An den meisten Liegeplätzen müssen Yachten, die über Nacht bleiben, mit dem Heck zum Kai positioniert sein. Die Kosten dafür betragen ca. 10 Euro und sind vor Ort zu zahlen. Marina-Gebühren sind in der Regel höher, sie werden je nach Größe der Yacht berechnet. 

Wenn Sie kostenfrei an einem privaten Anlegesteg festmachen möchten, wird erwartet, dass Sie auch in dieser Taverne essen. Duschen sind in den meisten Restaurants verfügbar.  


Informationen zu Elektrizität
Der Strom in Griechenland ist 220 oder 380 Volt. Strom wird auf jeder Yacht zur Verfügung gestellt. Wenn Sie mit einem Gerät nach Griechenland reisen, das nicht für 220 Volt geeignet ist, dann benötigen Sie einen Spannungswandler. Bei allen Yachten befindet sich ein 12V-Zigarettenanzünder.
 

Segeleinschränkungen
Albanien: Segeln ist nur in griechischen Gewässern erlaubt. Nähern Sie sich bitte nicht der albanischen Küste.


Nachtsegeln
Es ist nur möglich nachts in Griechenland zu segeln, wenn Sie vorher an der Basis eine Genemigung bekommen. Hierfür  müssen Sie ein Formular ausfüllen, in dem Sie Ihre nötige Erfahrung angeben und einigen Sicherheitsaspekten zustimmen müssen.


Segelerlaubnis & Steuern
Für Charter in Griechenland ist es wichtig, dass wir alle Ihre Informationen im Voraus erhalten: Name, Geburtstag, Geburtsort, Nationalität und Reisepass-/Personalausweisnummer für jedes Crewmitglied, damit Ihre Bootspapiere vorbereitet werden können. Ohne diese Papiere können Sie nicht segeln. Sollten wir diese Informationen nicht rechtzeitig von Ihnen erhalten, kann sich Ihre Abfahrt verspäten.


Interessante Orte
Da sich die Marina in der Nähe von Athen befindet, einer 3.000 Jahre alten Stadt mit 4.500.000 Menschen, ist die Liste der Dinge, die Sie sehen und unternehmen können, sehr lang.

Laufnähe von unserer Basis:

  • Hellenic Maritime Museum (in der Maina, 3 MInuten zu Fuß von unserer Basis)
  • Archäologisches Museum von Piraeus (10 Minuten)
  • Kommunale Galerie von Piraeus (20 Minuten)
  • Spaziergang in Pasalimani mit zahlreichen Restaurants, Cafés und Bars ganz in der Nähe unserer Basis

15-25 Minuten Fahrt von unserer Basis (je nach Verkehr)

  • Akropolismuseum
  • Tempel von Hephaistus
  • Theater von Herodes Atticus
  • Parthenon
  • Panathinaikos Stadion (ehemaliges Stadion von Athen, wo die ersten olympischen Spiele 1896 statt fanden)
  • Agora Athen
  • Kerameikos
  • Nationales archäologisches Museum von Athen
  • Für mehr Informationen kontaktieren Sie die Touristeninformation: Tel: 171


Supermärkte
In der Nähe der Basis gibt viele Supermärkte. Diese sind Montag bis Samstag von 8 bis 21 Uhr geöffnet.


Impfungen und Immunisierungen
Im Allgemeinen besteht in Griechenland kein Risiko durch ansteckende Krankheiten.
Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung ist ein internationaler Impfpass keine Pflicht.


Notfall-Informationen
Tzaneio Krankenhaus in Piraeus: 0033 213 2081000
Athen Krankenhaus: 0033 210 4809000